Erstellt mit MAGIX
Besucher: Volker Mayer nun alleiniger Rekordhalter im Bezirks-Schach Volker Mayer vom GSV Landshut gewann am Samstag, 17.Oktober 2015 bei der  zum 21.Mal durchgeführten niederbayerischen Schach-Bezirksmeisterschaft  seinen 9.Bezirkstitel und ist nun mit 9 Siegen Rekord-Titelträger bei der seit 1995  alljährlich durchgeführten Meisterschaft der niederbayerischen Denksportler.  Die diesjährige Meisterschaft war mit Teilnehmern aus den vier niederbayerischen  gehörlosen Sportvereinen sowie einem Gastspieler wieder gut besetzt. Gegenüber  den bisherigen Austragungen wurden erstmals nur 5 Runden mit einer Bedenkzeit  von 30 Minuten gespielt. Dies auch um die Teilnehmer nicht übermäßig zu fordern.  Immerhin waren bei Ausnutzung des Zeitrahmens 5 Stunden zu bewältigen, was  doch einige Anforderungen an die Denksportler stellte.  Die Veranstaltung vom GSV Deggendorf unter Leitung seines 1.Vorsitzenden  Thomas Weisner konnte bei guten Bedingungen reibungslos abgewickelt werden.  Bei den meisten Runden endeten die letzten Partien nach knapp 1 Stunde  Spielzeit, welche zumeist die starken Spieler voll ausreizten.  Volker Mayer als Titelverteidiger gewann das Turnier souverän, auch wenn er sich  zwei Unentschieden leistete, wobei er in der letzten Runde auf den ehemaligen  Leipziger Turnierspieler Mario Orth traf. Beide trennten sich leistungsgerecht mit  einem Remis, so dass sich Mario Orth Platz 2 und den Vizemeistertitel sicherte.  Diesen Platz vergab der letztjährige Vizemeister Ditmar Legerer durch ein Remis  gegen seinen Vereinskameraden Eugen Martel, den Titelträger des Jahres 2013.  Bei Punktgleichheit entschied letztendlich die Buchholz Wertung um die Plätze 2  bis 4. Nach knapp fünfstündiger Spielzeit konnte Bezirkssportwart Thomas Weisner die  Siegerehrung vornehmen, wo die ersten Drei Urkunden und Sachpreise entgegen  nehmen konnten. Thomas Weisner meinte hierbei, dass die Reduzierung auf 5  Runden statt bisher 7 Runden eine gute Entscheidung war, denn damit hatten die  Teilnehmer Zeit bei anderen Veranstaltungen vorbei zu schauen. Und auch im  kommenden Jahr werden sich die niederbayerischen Denksportler wieder zu ihren  Titelkämpfen treffen, welcher wie immer im Oktober oder November stattfinden  wird. (GP.)  Rundenspiele 1-5: